Tour de France 2016 startet am Samstag

Public Viewing live auf dem Düsseldorfer Marktplatz

Tour de France 2016 startet am Samstag: Public Viewing live auf dem Düsseldorfer Marktplatz Tour de France 2016 startet am Samstag: Public Viewing live auf dem Düsseldorfer Marktplatz Foto: Veranstalter

Drei Wochen voller Leiden und Leidenschaft, Tragödien und Triumphe, Geschichte und Geschichten, tollen Sport und große Momente - am Samstag beginnt die Tour de France 2016.

Und nicht vergessen: Die 103. Austragung ist für alle deutschen Fans auch ein Warm-Up für das kommende Jahr, wenn die Tour de France in Düsseldorf starten wird!

Live auf dem Düsseldorfer Marktplatz könnt ihr die 1. Etappe (188 Kilometer von Mont-Saint-Michel nach Utah Beach) mitverfolgen.

Nach der Radrunde oder dem Besuch bei Radaktiv - Der Düsseldorfer Fahrradtag, welcher von 11 bis 18 Uhr stattfindet, könnt ihr euch die erste Tour-Etappe zusammen auf der Grossleinwand ansehen - ein in dieser Form einmaliges Erlebnis in Düsseldorf.

Die Übertragung startet am Samstag dem 2. Juli um 14:30 Uhr, der Einrtritt ist frei!

Jeder ist mit seinem Rad willkommen, alternativ gibt es in Kooperation mit "RADschlag – Düsseldorf tritt an" einen eigenen Fahrradparkplatz am ehemaligen Mannesmanngebäude.

Radsport-Fans kommt vorbei zu einer spannenden Etappe, denn wer sie gewinnt, bekommt auch das Gelbe Trikot. Die Flachetappe ist die große Chance für alle Sprinter. Und davon haben wir einige heiße Eisen im Feuer!

Beim Radaktiv-Tag habt ihr auch die Gelegenheit die neue Grand Départ 2017 Roadshow mit Teilen der ersten Etappe des nächsten Jahres mit 360-Grad-Rundblick zu erleben. Oder ihr macht gaaaaaanz entspaaaaannt mit beim SlowBiking Wettbewerb.

Race am Rhein am 18. September

Davon abgesehen wird das Tour-de-France-Feeling auch beim "Race am Rhein" garantiert: Am 18. September startet das Fahrerfeld auf derselben Schleife um Düsseldorf, die auch von den Profis bei der zweiten Etappe der Tour de France 2017 unter die Räder genommen wird. Auf voll gesperrten Straßen sind alle Teilnehmer den Profis im Kampf um Positionen ganz nahe.

Kein Wunder, dass die Nachfrage für eine Teilnahme entsprechend groß ist. Bislang haben sich bereits über 1550 Radsportbegeisterte für das Jedermann-Rennen "Race am Rhein" angemeldet.

Die erste Anmeldephase zum Frühbuchertarif ist am 30. Juni abgelaufen, alle weiteren Infos findet ihr auf der offiziellen Homepage zum "Race am Rhein", oder auf Facebook.