Pure Eskalation im SparkassenPark in Mönchengladbach

Großes Finale der "Project Y Tournee"

Pure Eskalation im SparkassenPark in Mönchengladbach: Großes Finale der "Project Y Tournee" Pure Eskalation im SparkassenPark in Mönchengladbach: Großes Finale der "Project Y Tournee" Foto: TONIGHT.de/Joshua Sammer

Hemmunglose Feierei, Luftschlangen, Konfetti, wummernde Bässe und gut gelaunte Partygäste - "Project Y" verwandelt den SparkassenPark in Mönchengladbach am 5. September in ein Party-Paradies.

Hier könnt ihr Tickets gewinnen!

Alles begann im vergangenen Winter mit der Idee, eine Party zu veranstalten, die konzeptionell an den Film "Project X" (2012, Warner Bros.) angelehnt werden sollte. Die Story ist schnell erzählt: Drei Loser einer Highschool haben sturmfrei, wollen beliebter werden und organisieren eine Party zu der, dank der Verbreitung via Facebook und Co. statt zwanzig zweitausend Teenager kommen. Die mega Party und totale Eskalation ist vorprogrammiert.

Project Y in der Arena Oberhausen: "Deutschlands größte Hausparty" Project Y in der Arena Oberhausen "Deutschlands größte Hausparty" Zum Artikel »

Zurück in der Realität wird von dem Ideengeber Dustin Burchard kurzerhand das Konzept weitergestrickt und bei Facebook eine eigene fiktive Veranstaltung für die KöPi Arena in Oberhausen eingestellt. Genau wie im Blockbuster entwickelte die erste Veranstaltung eine gigantische Eigendynamik und überholte mit über 58.000 Zusagen bei Facebook innerhalb von wenigen Tagen eines der größten Festivals in Deutschland (World Club Dome; ca 18.000 Zusagen) und sogar Tomorrowland, das wohl erfolgreichste Festival der Welt (Tomorrowland 2014; 39.805 Zusagen).

Der Vorverkauf begann und wenige Minuten später waren drei Termine in Oberhausen ausverkauft. Was folgte war eine "Project Y Tournee" durch die großen Arenen Deutschlands. Köln, München, Nürnberg, Leipzig und Hamburg waren begeistert. Solche "Hauspartys" hatte bis dato noch niemand gesehen.

Project Y | Sonntag, 24. Mai 2015 Project Y | Sonntag, 24. Mai 2015 Project Y | Sonntag, 24. Mai 2015 Project Y // So 24.05.15 König-Pilsener Arena 137 Fotos Project Y | Samstag, 23. Mai 2015 Project Y | Samstag, 23. Mai 2015 Project Y | Samstag, 23. Mai 2015 Project Y // Sa 23.05.15 König-Pilsener Arena 321 Fotos Project Y | Freitag, 22. Mai 2015 Project Y | Freitag, 22. Mai 2015 Project Y | Freitag, 22. Mai 2015 Project Y // Fr 22.05.15 König-Pilsener Arena 221 Fotos

So etwas hat die Partyszene noch nicht gesehen

Nun setzt "Project Y" noch einen drauf und feiert das große Finale in Mönchengladbach. Angemessen eines jeden Tourabschlusses wird es bei der einzigen Freiluftversion von Project Y am 5. September im SparkassenPark ein riesen Programm geben. Besonderes Highlight wird Jesse Marco sein. Er ist der Original-DJ des Films aus den USA. Außerdem wird ein gigantischer Funpark aufgebaut. "Die Leute können bei uns einen Teil des Films wirklich nachspielen. Anders als bei den Partys in der Halle ist bei uns unter freiem Himmel schon mal die Atmosphäre. Zudem kommt der echte DJ aus dem Film. Das ist schon etwas ganz Besonderes. Jesse Marco wird extra aus New York anreisen", erklärt Silke Müller, Bookerin im SparkassenPark.

Film mit viel "Hangover": Party, Exzess und Chaos in "Project X" Film mit viel "Hangover" Party, Exzess und Chaos in "Project X" Zum Artikel »

Mittelpunkt des Partykonzeptes ist ein echtes Haus. Die Dachterrasse des Hauses dient als Bühne für die DJs und das Erdgeschoss als VIP-Zone. Um das Haus wird eine Gartenlandschaft aufgebaut die durch etliche Funmodule im öffentlichen Zuschauerbereich abgerundet wird. Hier erwartet die Zuschauer neben Bierpong-Wettkämpfen unter anderem eine überdimensionale aufblasbare Stuntmanbahn, Bull-Riding und zahlreiche Hüpfburgen. Als Highlight wird ein kostenloser Bungee-Jump aus 60 Metern Höhe angeboten. Hierbei gilt: "Wer zuerst kommt, springt zuerst".

Die Hallensaison ist vorbei. Project Y - Deutschlands größte Hausparty macht nun Sommerpause und ist am 05.09. mit dem...

Posted by Project Y - Deutschlands größte Hausparty on Freitag, 10. Juli 2015