Opening mit Loco Dice, Pan-Pot, Matthias Tanzmann, Miss Kittin

Kiesgrube startet Open Air-Saison 2017 am 9. April

Opening mit Loco Dice, Pan-Pot, Matthias Tanzmann, Miss Kittin: Kiesgrube startet Open Air-Saison 2017 am 9. April Opening mit Loco Dice, Pan-Pot, Matthias Tanzmann, Miss Kittin: Kiesgrube startet Open Air-Saison 2017 am 9. April Foto: Katja Rupp

Mit der Kiesgrube startet eines der beliebtesten Open Air-Events in NRW in die Freiluft-Saison 2017: Die Zusagen bei Facebook für den 9. April sehen sehr gut aus, das Line-up mit Loco Dice, Pan-Pot, Matthias Tanzmann, Miss Kittin, Steve Bug und Ellen Allien ebenfalls. Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass Petrus ebenfalls mitspielt!

kiesgrube-neuss-kiesgrube-the-run-to-the-sun-closing-826337 - image/jpeg

Die Saison steht dieses Mal unter einem ganz besonderen Motto: 20 Jahre Kiesgrube wird gefeiert – die Macher der Neusser Location lassen sich zu diesem Wiegenfest garantiert einiges einfallen. Ein besonderes Date steht neben dem Opening schon fest.

„Zum 20-jährigen Jubiläum lassen wir es dann bei hoffentlich schönstem Wetter am 1. Mai richtig krachen – wie beim Opening auf zwei Floors mit ordentlich Sand unter den Füßen“, verrät uns Tom Rameil vom Kiesgrube-Team.

Rückblick 2016

Schaut man ein Jahr zurück, fällt die Bilanz durchweg positiv aus. 53 DJs legten in der Kiesgrube auf, die Besucher kamen scharenweise zum Feiern nach Neuss, insgesamt 110 Sonnenstunden ermöglichten 10 Events. „Da vergisst man auch schnell den ein oder anderen kleinen Regenschauer, der uns dann doch wider Erwarten erreichte“, so Tom Rameil. „Unsere Gäste sind da sehr entspannt!“

Genau diese entspannte Einstellung passt zu dem Lebensgefühl, das die Kiesgrube vermitteln möchte. Schließlich geht es um die schönste Zeit des Jahres: Sommer, Sonne – dazu der richtige Sound, der einen mal eben nach Ibiza beamt. Und um gemeinsame Erinnerungen: Zum Stamm-Publikum zählen zahlreiche Gäste der ersten Stunde.

Loco Dice: Dieser Düsseldorfer lässt Ibiza tanzen Loco Dice Dieser Düsseldorfer lässt Ibiza tanzen Zum Artikel »

Für die kommende Saison wünscht sich die Crew „120 Sonnenstunden mit garantiert 120 Stunden bester Musik“ – über 50 internationale DJ-Acts sind gebucht.

Aktuell laufen die Vorbereitungen für den Saison-Start auf Hochtouren: Das Gelände wird rausgeputzt, die Theken und Möbel bekommen noch den letzten Schliff und auch in Sachen Deko gibt es wie jedes Jahr eine kleine Frischkur - kurzum, die Veranstalter haben in diesen Tagen alle Hände voll zu tun.

Tickets für 25 Euro, Ausweich-Termine am 16. und 23. April

Die Early Bird-Tickets fürs Opening sind schon lange weg, jetzt gibt es noch den normalen Vorverkauf für 25 Euro. Ob die Kiesgrube am 9. April stattfindet, entscheidet letztendlich das Wetter… Bei Sonnenschein öffnen sich die Pforten um 12 Uhr mittags. Und sollte Petrus am 9. April dazwischenfunken, stehen als Ausweichtermine der 16. und 23. April im Kalender.

kiesgrube-neuss - image/jpeg

Elektronische Beats vom Feinsten, ein hochkarätiges Booking, dazu die chillige Atmosphäre inklusive Sand unter den Füßen: Ibiza-Feeling einen Katzensprung von Düsseldorf entfernt – was will das Clubber-Herz mehr?

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp für alle, die nach der Kiesgrube noch weiterfeiern wollen: Das 102 bietet mit der „Sunday Session“ eine coole Afterhour ab 22 Uhr. Ausschlafen wird ja eh völlig überbewertet.