Schlemmen und feiern für den guten Zweck

„Gala der Herzen“ am 21. Januar in der Seifenfabrik Dr. Thompson’s

Schlemmen und feiern für den guten Zweck: „Gala der Herzen“ am 21. Januar in der Seifenfabrik Dr. Thompson’s Schlemmen und feiern für den guten Zweck: „Gala der Herzen“ am 21. Januar in der Seifenfabrik Dr. Thompson’s Foto: Christoph Weiser/Tonight.de Joshua Sammer & Harry Schaack

Es gibt Termine, die sind eine echte Herzensangelegenheit – in diesem Fall sogar im wörtlichen Sinn. Am 21. Januar lädt Gerald Asamoah zur „Gala der Herzen“ in die Seifenfabrik Dr. Thompson’s: Der ehemalige Spieler und heutige U 23-Manager des FC Schalke 04 unterstützt mit seiner Stiftung herzkranke Kinder und deren Familien.

Der Abend in den Schwanenhöfen dient genau diesem Zweck und so wirken gleich mehrere bekannte Gesichter mit: Starkkoch Nelson Müller führt durch die Tombola, Daniel Hall und Benjamin Rose von Fresh Music Live treten unplugged auf und nach dem Dinner bittet Phil Fuldner auf die Tanzfläche.

Fatou_05 Gerald Asmoah - image/jpeg Gerald Asamoah mit dem Herzkind Fatou 2015 im Deutschen Herzzentrum München. Das Foto ist entstanden, nachdem das Mädchen drei Mal am Herzen operiert wurde.

Keine Frage, dass sich garantiert auch der ein oder andere Promi unter die Gäste mischen wird. Viel wichtiger ist aber der Anlass des Abends. Und so gehen neben zahlreichen Sponsorengeldern mindestens 50 Prozent der Einnahmen an die Gerald Asamoah-Stiftung.

Das Gala-Ticket gibt es für 199 Euro – darin enthalten ist ein 4-Gang-Menü inklusive Aftershow-Party. Und wer nur feiern möchte, ist für 49 Euro dabei. Hier gibt's die Tickets.

Gala der Herzen | Samstag, 21. Januar 2017 Gala der Herzen // Sa 21.01.17 Seifenfabrik Dr. Thompson's 73 Fotos

Info zur Stiftung:
Die Gerald Asamoah-Stiftung finanziert über Spendengelder lebensrettende Herz-Operationen sowie dringend erforderliche medizinische Geräte und engagiert sich für das Thema Reanimation, um die Herzsicherheit bundesweit nachhaltig zu verbessern.