Howie Karimie ist zurück im Nachtleben

Uebrn8.bar - die Altstadt hat ein "neues Wohnzimmer"

Howie Karimie ist zurück im Nachtleben: Uebrn8.bar - die Altstadt hat ein "neues Wohnzimmer" Howie Karimie ist zurück im Nachtleben: Uebrn8.bar - die Altstadt hat ein "neues Wohnzimmer" Foto: Uebrn8.bar

Über 15 Jahre lockte die Location "ÜberNacht" Gäste unter die Flinger Straße 10 in der Düsseldorfer Altstadt. Nun gibt es einen neuen Betreiber und eine neue Schreibweise des Namens. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in unserem Interview mit Howie Karimie, der der Party-Szene noch als Chef der Jase Livingbar und aus seiner Zeit im Schlösser Quartier Bohème bekannt ist.

Hinter verschlossener silberner Tür mit Guckloch feierten hier schon unterschiedlichste Nachtschwärmer ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Steigt man die Stufen an der Flinger Straße 10 hinunter, gelangt man in eine schöne, gemütliche Bar, die zu lockeren Gesprächen oder wilden Partys einlädt. Wir haben mit Howie (Foto oben, gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Ioana Caraba, mit er den Laden schmeißt) gesprochen:

Wieso habt ihr eigentlich keinen ganz neuen Namen gewählt und nur die Schreibweise geändert?

Ich fand den Namen klasse! Einfach, prägnant. Also warum etwas Gutes ändern? Wir möchten unsere Gäste auf eine Reise mitnehmen. Eine Reise durch die Nacht.

Was wird sich im Vergleich zum alten Laden ändern? Was wird so bleiben?

Das ÜberNacht ist im Grunde eine wunderschöne Bar. Die Gäste sitzen erhöht, wie in einem Theater, mit bester Sicht zur Bar. Diesen Grundaufbau behalten wir bei. Hier und dort werden wir punktuell modernisieren und behutsam renovieren. Der Prozess der Veränderung wird nicht aufhören. Denn wir entwickeln immer wieder wir neue Ideen und versuchen diese Stück für Stück umzusetzen. Unser Fokus liegt jedoch definitiv auf Barkultur. In absehbarer Zeit werden wir die Öffnungszeit auf 20 Uhr vorverlegen und zusätzlich mittwochs und donnerstags öffnen. Die Ruhetage Sonntag, Montag und Dienstag bleiben erhalten. Aktuelle Infos zu den Öffnungszeiten findet ihr auf unserer Facebook Seite und der Homepage.

Wer legt bei euch auf und was wird für Musik gespielt?

Bei uns lege ich natürlich auch selbst auf. Nachdem ich letztens spontan übernehmen musste, habe ich wieder Blut geleckt. Zu unseren DJs gehören aber auch stadtbekannte Namen wie der Michael Wolf, DJ Mills, Plastic Bertrand und Daniel Sampaa. Am 24. Februar legt zu unserer House-Veranstaltung District Nobi von Brixton Invites auf. Meinen Sound kennt man noch aus Jase-Zeiten: Eine nette Mischung aus RnB, Soul für die Damen und für mich und die Herren eine wilde Mischung aus House, Electro und zu später Stunde alles, was rockt und nicht geschmacksbefreit ist.

District 06 - Local Sound | Freitag, 24. Februar 2017 District 06 - Local Sound // Fr 24.02.17 Uebrn8.bar Mehr Infos »

Wie sehen eure typischen Stammgäste aus und was trinken sie?

Unsere typischen Stammgäste kann man noch nicht definieren. Es ist ein Mix aus alten Stammgästen und meinem Freundeskreis. Also eine sehr nette und sympathische Mischung. Bei uns sind Cocktails wie Moscow Mule, Mojito und andere Klassiker der Renner. Aber auch Bier und Longdrinks auf Gin-Basis sind sehr beliebt.

Was ist euer Special, das euch von anderen Bars/Clubs in der Altstadt abhebt?

Wer mich kennt, weiß, dass Herzlichkeit und Handwerk zu unserer Leidenschaft gehört. Die Aufgabe des Uebrn8-Teams ist es, Gäste glücklich zu machen, sie zum Lachen zu bringen und ihnen einen schönen Abend zu bereiten. Wir sehen uns als schönste Kellerbar Düsseldorfs mit einer bald abgefahrenen Lichttechnik, die Stück für Stück ausgebaut wird. Außerdem gibt es bei uns Longdrinks an der Bar nur im Kännchen (=doppelte Größe) für Erwachsene. Zwinkernd

ueber8barbar a - image/jpeg Prost!

Wann ist der beste Zeitpunkt, um bei euch reinzuschauen?

Die schönsten Momente in einer Bar sind die Anfangsstunden, wenn man den Barleuten noch bei der Vorbereitung zuschauen kann, man sich persönlich kennenlernt und Zeit für nette Gespräche bleibt.

Willst du unseren Lesern sonst noch etwas mitteilen?

Wir freuen uns auf ein spannendes neues Projekt in der Düsseldorfer Altstadt und auf viele neue und bekannte Gesichter, die mit uns durch die Nacht feiern!

Wir drücken Howie und seinem Team die Daumen, sagen "Hello again!" und wünschen einen guten (Neu-)Start in der Altstadt!