Schloss Benrath, Freitreppe am Burgplatz und Co.

Das sind die schönsten Plätze in Düsseldorf

Schloss Benrath, Freitreppe am Burgplatz und Co.: Das sind die schönsten Plätze in Düsseldorf Schloss Benrath, Freitreppe am Burgplatz und Co.: Das sind die schönsten Plätze in Düsseldorf Foto: Christoph Reichwein/Andreas Endermann/dpa

Schloss Benrath, Freitreppe am Burgplatz oder doch der Unterbacher See? Wo geht's für euch hin, wenn ihr mal wieder einfach nur den Tag genießen wollt? Wir verraten euch die schönsten Plätze in Düsseldorf.

Schloss Benrath – das Mädchenschloss

Schloss Benrath - image/jpeg

Das Schloss Benrath im Düsseldorfer Süden ist wirklich immer einen Besuch wert. Den ausgeruhten Blick auf die Vorderseite des Schlosses sollte man in Ruhe genießen, dann aber einen Spaziergang durch den Schlosspark und das Denkmal anschließen.

Benrather Schloßallee 100-106

Freitreppe am Burgplatz

Freitreppe - image/jpeg

Mal ehrlich, ihr habt doch alle schon einmal mit einem Bierchen auf dieser Treppe gesessen und einfach nur den Ausblick gensossen, oder? Es gibt viele Plätze am Rhein, die wunderbare Ausblicke bieten. Die große Treppe neben dem Schlossturm gehört aber ganz klar zu den schönsten. Rheinblick und Sonnenuntergang – besser geht es kaum.

Doch nicht nur abends lässt sich hier die besondere Atmosphäre genießen. Denn auf der Freitreppe sind alle gleich – fasziniert auf den unendlichen Strom schauen, dabei die Szenerie auf der Treppe im Blick halten, in der Hand ein Eis, eine Flasche Bier oder einfach gar nichts – perfekt!

Burghof Kaiserswerth

Burghof - image/jpeg

Etwa 40 Minuten mit dem Fahrrad vom Zentrum am Rhein entlang – und man entdeckt den vielleicht schönsten Biergarten Düsseldorfs. Direkt neben den Resten der alten Kaiserpfalz liegt der Burghof. Vom Biergarten hat man einen wunderschönen Blick auf den Rhein.

Burghof; Burgallee 1

Sonnendeck Lörick

Bacardi-Feeling in R(h)einkultur! Gleich neben dem Freibad Lörick kann man zwischen Palmen und im Sand auf Liegestühlen und in Strandkörben chillen oder an Biergartengarnituren die Aussicht auf den alten Rheinarm genießen.

Sonnendeck Lörick; Niederkasseler Deich 285

Terrasse an der Tonhalle

Tonhalle - image/jpeg

Von hier aus hat man einen der schönsten Blicke auf den Rhein und die untergehende Sonne dahinter. An schönen Frühlings- und Sommertagen kann man hier mit einem kalten Bier in der Hand und im Liegestuhl sitzend das Treiben rund um die Rheinuferpromenade, die Rheinwiesen und die Oberkasseler Brücke beobachten. Einfach perfekt!

Tonhalle; Ehrenhof 1

Königsallee – aber bitte abends

Königsallee - image/jpeg

Die Königsallee ist das unbestrittene Juwel der Düsseldorfer Einkaufsstraßen. Aber Schickimicki hin oder her, die Königsallee ist wirklich schön. Besonders in den Abendstunden, wenn die Geschäfte schon geschlossen und hier nur noch wenige Menschen unterwegs sind.

Unterbacher See

Unterbacher See - image/jpeg

Chillen am See - YES, das lieben wir ;-). Das Binnenmeer der Düsseldorfer: Am Nordstrand des Unterbacher Sees liegen die Menschen im Sand, zwischendurch ist immer wieder eine Abkühlung im Wasser angesagt.

Nordstrand Unterbacher See; Großer Torfbruch 18

Living Bridge im Medienhafen

Living Bridge - image/jpeg

Die "Living Bridge" im Medienhafen wurde 2006 für Fußgänger und Radfahrer eröffnet. Die Brücke ist ein schlichtes, aber elegant geschwungenes Konstrukt aus Stahl. Alle paar Meter stehen rechteckige Leuchtelemente, die diese Brücke vor allem im Dunklen zu etwas Besonderen machen.

Unbehaun, Yomaro, Loft und Co.: Die besten Eiscafés in Düsseldorf Unbehaun, Yomaro, Loft und Co. Die besten Eiscafés in Düsseldorf Zum Artikel » Ein kühles Alt im Freien: Die schönsten Biergärten in Düsseldorf Ein kühles Alt im Freien Die schönsten Biergärten in Düsseldorf Zum Artikel » Gemütlich, schick und stylisch: Die schönsten Cafés in Düsseldorf Gemütlich, schick und stylisch Die schönsten Cafés in Düsseldorf Zum Artikel »