World Club Dome in Gelsenkirchen

Dimitri Vegas & Like Mike feiern mit 45.000 Gästen

World Club Dome in Gelsenkirchen: Dimitri Vegas & Like Mike feiern mit 45.000 Gästen World Club Dome in Gelsenkirchen: Dimitri Vegas & Like Mike feiern mit 45.000 Gästen Foto: TONIGHT.de/Joshua Sammer

Dimitri Vegas & Like Mike haben die Veltins-Arena bei der "Winter Edition" des "Big City Beats World Club Dome" zum Kochen gebracht. Mit 45.000 Elektro-Fans wurde der Besucherrekord vom vergangenen Mal sogar gebrochen.

Samstag, 14.30 Uhr, Duisburg-Süd: Abfahrt. Um 17 Uhr geht's los, die Party auf Schalke. Es ist die dritte Veranstaltung der "Big City Beats" in der Veltins-Arena und zum dritten Mal heißt es "sold out" – ausverkauft. 45.000 Gäste wollen zusammen mit dem belgischen DJ-Duo Dimitri und Michael Thivaios – Dimitri Vegas & Like Mike – die Arena rocken. Die Brüder gehören zweifellos zu den bekanntesten DJ-Duos der Welt. 2012 landeten die beiden erstmals im populären DJ Mag Voting und stiegen auf Platz 79 ein. In den darauffolgenden Jahren arbeiteten sich die Jungs stetig nach oben, sodass den Belgiern 2014 nur noch ein Platz bis zur Spitze fehlte. Im Oktober 2015 wurde dann das jährliche Voting bekannt gegeben und Hardwell wurde schließlich von Dimitri Vegas & Like Mike vom Thron gestoßen.

World Club Dome "Winter Edition" - Dimitri Vegas & Like Mike | Samstag, 12. November 2016 World Club Dome "Winter Edition" - Dimitri Vegas & Like Mike // Sa 12.11.16 Veltins-Arena 82 Fotos

"Wir freuen uns schon sehr auf unsere deutschen Fans", sagen die Brüder vor ihrem Auftritt. "Vor zwanzig Jahren standen wir zum ersten Mal zusammen auf der Bühne und jetzt füllen wir ein ganzes Stadion. Wir sind dankbar und überwältigt und freuen uns jetzt auf einen geilen Abend!"

Front Stage, Innenraum, Tribüne, Loge und Stehplatz – gefeiert wurde überall, im ganzen Stadion. Fürs Warm-up sorgten Angemi (hätte man sich sparen können), Le Shuuk (vor allem ein Hingucker für die Ladys ;-)), Mattn (Hingucker für die Männer und gute Sounds) und Wolfpack. Allesamt ebenfalls bekannte Größen der Szene.

Dreht mal die Boxen auf!

Ob ein Stadion allerdings die richtige Location für so ein Event ist, bleibt fraglich, denn die Akkustik war alles andere als perfekt. "Dreht mal die Boxen auf" oder "Meinen die das ernst mit der Lautstärke" riefen die Besucher Richtung Bühne und posteten ihre Meinung bei Facebook: "Die Musik muss viiiiiiiel lauter", schreibt beispielsweise eine Userin. Andere Kommentare: Die Akkustik auf der Tribüne lässt leider sehr zu wünschen übrig", "Macht doch mal lauter da vorne". Schade, gerade bei so einer Veranstaltung, die von Power, von lauten Beats und harten Bässen lebt.

Fazit: Support-DJs: Ok; Hauptact: Perfekt; Stimmung: Auf Grund der Akkustik ausbaufähig.

 

Ein von TONIGHT.de (@tonightde) gepostetes Video am 12. Nov 2016 um 15:21 Uhr

World Club Dome Winter Edition: I AM Hardwell - United We Are | Samstag, 7. November 2015 World Club Dome Winter Edition: I AM Hardwell - United We Are // Sa 07.11.15 Veltins-Arena 171 Fotos