650.000 Besucher beim 14. Japan-Tag

Cosplayer verzaubern Düsseldorf

650.000 Besucher beim 14. Japan-Tag: Cosplayer verzaubern Düsseldorf 650.000 Besucher beim 14. Japan-Tag: Cosplayer verzaubern Düsseldorf Foto: TONIGHT.de/Kai Jürgens

Am Samstag verzauberte der Japan Tag bereits zum 14. Mal über 650.000 Besucher mit fernöstlicher Atmosphäre am Düsseldorfer Rheinufer. Mit über 60 Zelten entlang der Promenade, drei Show-Bühnen und dem traditionellen Höhenfeuerwerk unter dem Thema „Die Kunst der Mode“ konnten Altstadt-Besucher an diesem Tag mit allen Sinnen in die japanische Kultur eintauchen.

Japan Tag 2015 | Samstag, 30. Mai 2015 Japan Tag 2015 // Sa 30.05.15 Rheinuferpromenade 136 Fotos

Fernöstliche Musik, Kunst und Kultur - über 400 Beteiligte der japanischen Gemeinde sorgten auf der Hauptbühne am Burgplatz für ein interessantes Programm. Zu den Höhepunkten zählten unter anderem der Auftritt der Band „Lyric of Japan“ und die Präsentation des Video-Kunstwerks „Sakura“ von Kanjo Také.

In der Popkultur-Zone trafen sich auch in diesem Jahr wieder die Amine-, Cosplay- und Manga-Fans aus ganz Deutschland. Mit einem interessanten Programm aus Gesang, Modenschauen und weiteren Programmhighlights war die ADAC-Bühne Anziehungspunkt der Anhänger japanischer Kultur. Auf der Wiese vorm Landtag überraschte die wohl größte „Free Hugs“-Kette der Japan Tag-Geschichte.

Cosplay Japantag 2015 1 - image/jpeg Timo (20) aus Ennepetal. Cosplay Japantag 2015 2 und 3 - image/jpeg Nadine (17) aus Recklinghausen und Lennart (21) aus Oelde.

Für Timo (20) aus Ennepetal war es das erste Event, bei dem er in die Rolle des Dr. Steins aus dem Manga „Soul Eater“ geschlüpft ist. Einige Besuche auf den Japan-Tagen in den vergangenen Jahren haben bei ihm das Interesse an Cosplay geweckt. Für ihn ist der Japan-Tag „ein großes Treffen der Anhänger japanischer Kultur und macht jedes Mal wieder Spaß!“

Ähnlich sehen das auch Nadine (17) aus Recklinghausen und Lennart (21) aus Oelde. „Wir sind die Charaktere Yuki und Zero aus dem Erfolgs-Anime ‚Vampire Knight‘“. Nadine und Lennart ließen sich durch ihre Leidenschaft für Anime für Cosplay begeistern, sie macht dies bereits seit drei Jahren, er seit Anfang 2014.

Cosplay Japantag 2015 4 - image/jpeg Daria (26) aus Bochum. Cosplay Japantag 2015 5 - image/jpeg Sinan (19) aus Offenbach.

Daria (26) ist zum ersten Mal als Cosplayerin auf dem Japan-Tag dabei. Die Bochumerin hat sich als Caitlyn aus dem Online-Spiel "League of Legends" verkleidet und sieht den Japan-Tag als "Meet and Greet der Cosplay-Szene, bei dem man neue Leute kennenlernen kann".

Mit seiner aufwendigen Kostümierung als Kakashi aus dem Manga "Naruto" fiel der Offenbacher Sinan (19) direkt auf. Vor drei Jahren begeisterte er sich für das Cosplaying und ist nun bereits zum dritten Mal beim Japan-Tag dabei.

Für Farina (19) aus Hamburg ist der Japan-Tag einfach Tradition: "Für mich ist das Fest nicht nur der Cosplay in meiner Eigenkreation des Pokémon Nachtara, sondern auch ein großes Wiedersehen mit meinem in Düsseldorf lebenden Freund.“ Chantrea (21) aus Marburg zog mit ihrer Kostümierung als Lolita viele Blicke auf sich. Sie liebt seit über drei Jahren Cosplay, da sie sich so auch mal in andere Rollen hineinversetzen kann.

Cosplay Japantag 2015 6 - image/jpeg Farina (19) aus Hamburg. Cosplay Japantag 2015 7 - image/jpeg Chantrea (21) aus Marburg.

Mit dem japanischen Feuerwerk fand der Japantag ein visuell grandioses Ende (>>siehe Fotostrecke!<<). Die japanischen Feuerwerker zeigten mit 1500 Feuerwerkskörpern in Form von Fächern, Herzen und Blumensträußen das Thema "Die Kunst der Mode". Am 21. Mai 2016 wird der nächste Japan-Tag in Düsseldorf stattfinden, wir freuen uns schon darauf!