Kultfestival "Cover Me Bad" im Port Seven

Über 80 Künstler werden performen

Kultfestival "Cover Me Bad" im Port Seven: Über 80 Künstler werden performen Kultfestival "Cover Me Bad" im Port Seven: Über 80 Künstler werden performen Foto: TONIGHT.de/Mara Pfeifer

In zwei Tagen geht es rund. Das Konzept des Kultfestivals "Cover Me Bad" ist so einfach, wie genial: Eine Party ohne DJ, bei der lokale Bands live ihre Idole covern. Ob aktuelle Hits oder Klassiker der Disco- und Popgeschichte - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Am 22. November geht's im Port Seven im Medienhafen rund - die Spannung steigt.

Alle Feierwütigen unter euch und alle Freunde des guten (und skurillen) Geschmacks können sich auf ein kunterbuntes, musikalisches Fest freuen. Da stehen internationale Superstars wie die Red Hot Chili Peppers, Britney Spears oder die Altrocker von KISS auf der Bühne und klingen dabei so frisch, als hätten sie soeben die Highschool verlassen. Irrwitzige Kostüme und eine aufwendige Dekoration machen die musikalische Illusion perfekt.

Bereits seit neun Jahren konnte sich das "Cover Me Bad" - Festival in der Düsseldorfer Musikszene etablieren - und das ist auch gut so. Denn was hier abgeht, ist einfach einmalig. Wo zu Beginn gerade mal 400 Besucher standen, feierten im November 2013 unglaubliche 1200 Menschen. In diesem Jahr wollen die Veranstalter an den grandiosen Erfolg des letzten Jahres anknüpfen - 85 Musiker werden die Hütte zum Beben bringen.

Das Live-Rock-Spektakel kann beginnen. Los geht's um 20.30 Uhr im Port Seven. Der Vorverkauf ist bereits beendet. Die Eintrittskarten an der Abendkasse kosten 15 Euro. Let's ROCK!

Cover Me Bad Festivals 2013 | Samstag, 23. November 2013 Cover Me Bad Festivals 2013 // Sa 23.11.13 Stahlwerk 107 Fotos