AronChupa wird international bekannt

"I'm an albatraoz" erobert die Spotify-Charts

AronChupa wird international bekannt: "I'm an albatraoz" erobert die Spotify-Charts AronChupa wird international bekannt: "I'm an albatraoz" erobert die Spotify-Charts Foto: Vittoria Zupicich

AronChupa - image/jpeg Mit der neuen Hitsingle "I'm an Albatraoz" landet Aron Ekberg, besser bekannt als AronChupa, einen weltweiten Hit. Der neue Dance-Track überzeugt allerdings mehr mit seinen Beats, als mit seinem Text - beim ersten Hören wirkt der Song wirklich merkwürdig.

Mit ein paar Freunden gründete Aron Ekberg in seiner Heimatstadt Boras die Band AronChupa. Mit ihren schwedischen Songs erzielte die Band unzählige Erfolge. Ihre Debutsingle "Albatraoz" wurde in Windeseile zu einem Smash-Hit und wurde bereits mehr als 15 Millionen Mal bei Spotify in Schweden gestreamt. Auf YouTube wurde das Video bereits über 9 Millionen Mal geklickt.

Doch damit nicht genug - der Song sollte international erfolgreich werden. Kurzerhand engagierte er seine Schwester Nora, die bis dato nur "hobbymäßig" gesungen hatte. Das Ergebnis ist "I’m an albatraoz". Ein Song, der auf Spotify einschlug wie eine Bombe.

"Meine Damen und Herren, bitte machen Sie sich bereit für AronChupa und Albatraoz. Los! Lassen Sie mich Ihnen eine Geschichte erzählen, über eine Maus, namens Dilory. Dilory war eine Maus in einem großen braunen Haus, sie nennt sich selbst Hure, die mit viel Geld um sich wirft. Aber scheiß auf die kleine Maus, denn ich bin ein Albatraoz. Ich bin ein Albatraoz."

Der Text wirkt wirklich skurril, aber hört euch den Song einfach selbst an - die Beats machen Lust auf mehr.