Riesenerfolg für Elyas M'Barek

"Fack Ju Göhte" auf Platz eins der Kinocharts

Riesenerfolg für Elyas M'Barek: "Fack Ju Göhte" auf Platz eins der Kinocharts Foto: Constantin Film Verleih GmbH / Mathias Bothor
erstellt am: 11.11.2013

Fotogalerie | 35 Bilder "Fack ju Göhte": Autogramme von Elyas M'Barek // Di 05.11.13 UCI Kinowelt - Düsseldorf Sei dit it agän! Nur wenige Tage nach dem Kinostart konnte die Lehrer-Schüler-Komödie "Fack Ju Göhte" bereits Platz eins der deutschen Kinocharts erobern. Am Startwochenende lockte die Komödie über 915.000 Besucher in die deutschen Kinos und ist so nach "Hangover 3" der zweitbeste Kinostart in diesem Jahr.

"Das ist der lustigste Film, den ich je gedreht habe!"

Ein Film über Schule auf Platz eins? Oh ja! Mit Elyas M’Barek und Karoline Herfurth in den Hauptrollen konnte "Türkisch für Anfänger"-Regisseur Bora Dagtekin seinen nächsten großen Erfolg landen. Schräge Figuren, politisch unkorrekte Witze und beliebte Schauspieler – diese Mischung sorgte auch bei "Fack Ju Göhte" für die volle Punktzahl an den Kinokassen.

Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs Unsere Reporterin Kristina traf Elyas M'Barek bei der Düsseldorf-Premiere zum Interview.

Im Interview bei der Premiere in Düsseldorf hat uns Frauenschwarm Elyas M’Barek verrraten, warum man „Fack Ju Göhte“ unbedingt gucken sollte: "Man muss gar keinen Film unbedingt gucken - aber wenn man Lust hat, sich temporeich unterhalten zu lassen und richtig lachen will, dann sollte man in 'Fack Ju Göhte' gehen! Das ist der lustigste Film, den ich je gedreht habe!"

News | Kino & TV 5x2 Tickets für Premiere in Düsseldorf Elyas M'Barek bei "Fack Ju Göhte"-Fimpremiere in München News | Kino & TV Elyas M’Barek über kreischende Mädels & Lehrersein "Fack ju Göhte"-Star im Interview News | Kino & TV Ab Herbst im Kino Elyas M'Barek spielt Horror-Lehrer in "Fack Ju Göhte"

 

Worum geht’s in "Fack Ju Göhte"?

Video | Kino 2:13 min | 1.233 Views So lustig kann Schule sein: "Fack Ju Göhte" Ex-Knacki Zeki Müller (Elyas M’Barek) hat ein riesiges Problem: Da hat man doch tatsächlich eine Turnhalle auf sein vergrabenes Diebesgut gebaut. Für ihn gibt es nur eine Lösung, er muss sich als angeblicher Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule bewerben und nachts nach der Beute graben. Das Unheil nimmt seinen Lauf – Zeki ist der wohl krasseste Lehrer, den die Lehrer und Schüler der 10b je gesehen haben.

Mit seinen ganz speziellen Lehrmethoden heizt er der Chaotenklasse mächtig ein und verdreht der überkorrekten Referendarin Lisi (Karoline Herfurth) ganz schön den Kopf. Ob sie wohl das Gute im Raubein Zeki wieder zum Leben erwecken kann?