Insiderwissen

Diese 15 Dinge verstehen Sie nur, wenn Sie Düsseldorfer sind

Insiderwissen: Diese 15 Dinge verstehen Sie nur, wenn Sie Düsseldorfer sind Insiderwissen: Diese 15 Dinge verstehen Sie nur, wenn Sie Düsseldorfer sind Foto: Andreas Bretz

Es gibt Dinge, die verstehen Münchener, Berliner oder Kölner einfach nicht. Hier klären wir euch auf.

1. Es heißt "null, zwo, elf" und nicht "null, zwo, eins, eins".

2. An einem Mittwoch sollten Sie niemals - wirklich niemals! - versuchen, mit dem Auto die Ratinger Straße entlang zu fahren.

3. Mettbrötchen und Altbier sind das beste Mittagsmenü.

4. Und Abendessen.

5. Der Tausendfüßler war kein Tier.

6. Das Fortuna-Brötchen gibt's ohne Fleischeinlage, dafür mit Schokokuss.

7. Nein, das kann nicht weg. Das ist Kunst.

Kunst - image/jpeg

8. Wer zum Füchschen will, geht in die Altstadt - nicht etwa in einen Wildpark.

9. Die "Resi" ist keine Frau.

10. Im Düsseldorfer (ISS-)Dome werden keine Messen gelesen.

11. Manchmal gehört der Deckel aufs Bierglas drauf, nicht untendrunter.

12. Nein, Düsseldorf ist kein Vorort von Amsterdam. Das wirkt nur während der Weihnachtsmarkt-Saison so.

13. Nicht mal das Wort "Zoo" hat zwingend was mit wilden Tieren zu tun.

14. Ein Blick auf den Rheinturm reicht, um die Uhrzeit zu kennen.

15. Die längste Theke der Welt ist in keiner Kneipe.

Quelle: RP