Von der Eckkneipe bis zum Gourmetrestaurant

Hier schlemmen die Veggies: Vegane Restaurants in Düsseldorf

Von der Eckkneipe bis zum Gourmetrestaurant: Hier schlemmen die Veggies: Vegane Restaurants in Düsseldorf Von der Eckkneipe bis zum Gourmetrestaurant: Hier schlemmen die Veggies: Vegane Restaurants in Düsseldorf Foto: Fotos: Attila Hildmann/Vegan for fit

Veganer sind längst keine Randgruppe mehr. Kein Wunder also, dass die Gastroszene immer mehr auf vegane Gerichte setzt – auch hier in Düsseldorf. Von Fast-Food bis Gourmetküche und von süß bis herzhaft ist mittlerweile in unserer wunderschönen Rheinstadt alles vertreten. Unsere Mitarbeiterin Lisa hat euch die besten Adressen zum Thema vegane Gaumenfreuden in Düsseldorf rausgesucht – und es gibt wirklich mehr als nur Salat mit Wasser!

"Veganer – das sind doch diese abgefahrenen Typen, so 'ne Randgruppe... Ich glaub, so Leute kenn' ich gar nicht." Sorry, aber das stimmt so nicht ganz. Veganes Essen wird immer mehr Trend, schon alleine deshalb gibt es auch immer mehr "ganz normale" Menschen, die sich (zumindest ab und zu) vegan ernähren. Auch in eurem Freundeskreis wird es garantiert den einen oder anderen "Veganfreund" geben. Hier schlemmen Veggies in Düsseldorf...

Sattgrün - drei Filialen in ganz Düsseldorf

Sattgrün (Flingern) - Düsseldorf Restaurant Sattgrün (Flingern) Mehr Infos » Das Sattgrün ist mittlerweile eine der bekanntesten veganen Restaurantketten in Düsseldorf. In den drei Filialen in Flingern, am Graf-Adolf-Platz und am Medienhafen kann es auch mal passieren, dass man „ganz aus Versehen“ auf tierische Produkte verzichtet. Denn wenn man dort isst, kommt es einem sicherlich nicht so vor, als müsste man auf irgendwas verzichten. Ob ungarisches Paprikagulasch, Thai-Curry mit fritiertem Tofu oder Linsen-Curry – serviert wird in Buffetform, von den Zutaten her immer der Jahreszeit angepasst. Der Preis richtet sich nach der Menge - mit 5,90 bis 10,90 Euro wird auch der größte Hunger gestillt.

Gegen den Durst helfen dabei verschiedene Fairtrade-Getränke. Wer danach – oder auch mal zwischendurch – noch Lust auf was Süßes hat, hat die Qual der Wahl zwischen verschiedenen selbstgebackenen Kuchen. Dazu gern auch noch ein „Mandelmilch“- Latte Macciato – oder doch lieber den Haselnuss-Cappucino?

Butze - Eckkneipencharme in Derendorf

Mampf - Das vegane Sommerfest | Sonntag, 31. Mai 2015 Mampf - Das vegane Sommerfest | Sonntag, 31. Mai 2015 Mampf - Das vegane Sommerfest | Sonntag, 31. Mai 2015 Mampf - Das vegane Sommerfest // So 31.05.15 zakk 60 Fotos Auf der Speisekarte stehen Hot-Dog, Gyrosteller und Vrikadellen – typisch Kneipenessen halt. Ähm Moment mal, die hat sich doch verschrieben. Frikadellen mit V! Nein, das ist genau richtig so, bei veganen Versionen von klassischen Gerichten wird nämlich gerne irgendwo ein "V" für "Vegan" untergebracht. Dann weiß man als Veganer direkt Bescheid, dass man zuschlagen kann. Auch Hot-Dog und Gyrosteller, genau wie alle anderen Speisen in der Butze, sind rein pflanzlich. Und das Beste ist: Man merkt es einfach überhaupt nicht, den Hot-Dog kann man kaum vom "Original" unterscheiden. Wer zum kleinen Preis und in netter Atmosphäre vegan essen möchte, ist hier genau richtig. Übrigens hat die Butze auch einen Stand beim veganen Sommerfest "Mampf" im Zakk, am 31. Mai!

Butze in Derendorf: Das Kneipen-Kollektiv Butze in Derendorf Das Kneipen-Kollektiv Zum Artikel »

Greenies - veganes Soulfood

Greenies - Düsseldorf Café Greenies Mehr Infos » Ganz in der Nähe der Butze, auch in Derendorf, befindet sich das Greenies. Es wirkt von außen eher unscheinbar, und ehrlich gesagt bin ich schon oft mit der 707 an der Haltestelle "Essener Strasse" vorbeigefahren, ohne es überhaupt zu bemerken. Wenn man aber weiß, dass es dieses Café gibt, sollte man wirklich mal hingehen. Es gibt veganes und vegetarisches Essen, Kaffee und Kuchen im schönen Hinterhof, nettes Personal. Lecker und preislich in Ordnung, nicht unbedingt günstig, aber dafür wird hier mit vielen frischen und saisonalen Produkten gearbeitet. Die Karte wechselt täglich - hier findet ihr Gerichte wie "Vollkorn-Spaghetti mit Gemüse und Salbei".

Amano Verde im Medienhafen

Wer denkt, dass nur hippe Studenten und junge flingerner Familien vegan leben, irrt sich gewaltig. Ein Beispiel dafür, dass es auch anders geht – ganz anders, richtig schick und edel – ist das Amano Verde im Düsseldorfer Medienhafen. Exzellenter Service, perfekt abgestimmte vegane und vegetarische Gerichte und ein edles Ambiente zeigen, dass veganes Essen mittlerweile tatsächlich seinen Weg in die gehobene Gastronomie gefunden hat. Wohl nichts für jeden Tag, denn es ist auch preislich in solch gehobenen Kategorien anzusiedeln, aber auf jeden Fall eine der besten Adressen für besondere Anlässe, die fleischfrei zelebriert werden sollen.

Tour de Menu im Amano Verde: Veganes Menu für den guten und gesunden Appetit Tour de Menu im Amano Verde Veganes Menu für den guten und gesunden Appetit Zum Artikel »

Space Burger, Yomaro und Co.

Auch abseits der veganen oder vegetarischen Lokale lassen sich in Düsseldorf viele rein pflanzliche Gerichte finden, sogar in Burger-Läden wie Space Burger, Hans im Glück und ähnlichen. Richtig gehört – Burger ohne Fleisch, das gibt’s und es ist außerdem echt lecker! Wenn ihr also das nächste Mal das Vegan-Zeichen auf der Speisekarte findet, lasst euch nicht abschrecken, sondern probiert es doch einfach mal aus!

TONIGHT.de testet "Hans im Glück": Vielfältige Burgerkreationen und leckere Schorlen TONIGHT.de testet "Hans im Glück" Vielfältige Burgerkreationen und leckere Schorlen Zum Artikel » Yomaro Frozen Yogurt | Carlsplatz - Düsseldorf Sonstiges Yomaro Frozen Yogurt | Carlsplatz Mehr Infos » Fleisch & Kartoffeln aus der Region: "What's Beef": Burger essen mit gutem Gewissen Fleisch & Kartoffeln aus der Region "What's Beef": Burger essen mit gutem Gewissen Zum Artikel »

Und für die Süßen unter euch: Fragt doch beim nächsten Frozen-Yogurt-Essen bei Yomaro am Carlsplatz mal nach der veganen Variante. Schmeckt genauso erfrischend-cremig und ist zudem auch für alle mit Laktose-Problemen ein guter Ersatz. Die klassische Version gibt’s übrigens am 3. Juni kostenlos auf unserer "I Love Düsseldorf"-Party im Schlösser Quartier Bohème! Kommt dafür aber möglichst früh, denn hier gilt „nur solange der Vorrat reicht“ - und der kann natürlich bei solchen Leckereien schnell zunichte gemacht werden.

I Love Düsseldorf | Mittwoch, 3. Juni 2015 I Love Düsseldorf // Mi 03.06.15 Quartier Bohème 359 Fotos

Süßes im Carrot Cake

Carrot Cake - Düsseldorf Café Carrot Cake Mehr Infos » Ein Kaffeeklatsch mit lieben Freunden – auch das geht in Düsseldorf vegan. Einer meiner Favoriten dafür ist das Carrot Cake. Die liebevoll verzierten Kuchen und Törtchen sind immer frisch gebacken, und das schmeckt man auch. Doch trotzdem stecken in der pflanzlichen Variante natürlich Kalorien und man sollte – trotz des superleckeren Geschmacks mit Suchtfaktor – nicht täglich sündigen. Aber ab und zu kann man wirklich mal im Carrot Cake vorbeischauen und sich die eine oder andere süße Sünde genehmigen, immerhin schnellt hier der Cholesterin-Wert nach der „Buttercremetorte“ nicht direkt hoch in ferne Galaxien. Auch das Carrot Cake ist beim „Mampf“ dabei! Hingehen, probieren, genießen!

Ein Kommentar zum Veggie-Trend: Die besten veganen und vegetarischen Restaurants in Düsseldorf Ein Kommentar zum Veggie-Trend Die besten veganen und vegetarischen Restaurants in Düsseldorf Zum Artikel »