"Es wird frisch, zeitgemäß und authentisch"

Dennis Lieske über die Pläne für ehemaliges "Nooij"

"Es wird frisch, zeitgemäß und authentisch": Dennis Lieske über die Pläne für ehemaliges "Nooij" "Es wird frisch, zeitgemäß und authentisch": Dennis Lieske über die Pläne für ehemaliges "Nooij" Foto: Andreas Endermann

Nach 18 Jahren in Flingern und 15 Jahren an der Hoffeldstraße gingen am 1. November im Szenelokal Nooij die Lichter aus. Doch schon jetzt stehen die Pläne fürs neue Konzept: Frisch, zeitgemäß und authentisch soll's werden.

Ob Flurklinik, das Almas, Hashi oder Chrystal – in Flingern gibt's viele Lokale mit Charakter. Anfang des Jahres eröffnete das Bistro Fatal. Hier gibt's französische Küche mit guter Qualität zu akzeptablen Preisen. Pizzen essen die Flingeraner seit 2015 bei 485 Grad und das Nooij an der Hoffeldstraße galt als "Trendsetter" in Flingern. Umso überraschender kam die Nachricht, dass die "Nooij-Ära" jetzt zu Ende geht. Doch es geht weiter... Die neuen Pächter Dennis Lieske und Kent Steinbach haben bereits konkrete Pläne.

Dennis Lieske - image/jpeg Dennis Lieske und Kent Steinbach

Die Nachfolger sind erfahrene Gastronomen und ihr Konzept steht: "Es wird frisch, zeitgemäß und authentisch werden. Wir legen viel Wert auf die Küche, es wird weiterhin ein Ganztageskonzept sein, dem wir unsere Barkompetenz im Abendgeschäft hinzufügen werden. Man darf sich auf jeden Fall auf eine Überraschung gefasst machen", beschreibt Lieske die Pläne. Die Eröffnung ist für Januar geplant.

Momentan arbeitet Lieske noch in der Bar "Sir Walter"

Momentan arbeitet Lieske noch in der Bar "Sir Walter", die erst Ende September eröffnet hat. Doch sein Traum sei es schon lange gewesen, sich selbstständig zu machen. "Den Zeitpunkt kann man schlecht selbst bestimmen, oft muss man auf eine Gelegenheit warten und diese dann auch nutzen", sagt Lieske. "Ich war schon lange auf der Suche und der Wunsch in die Selbstständigkeit zu gehen war schon vor meinem Engagement in der Elephant Bar vorhanden." Dem Bar-Team im Sir Walter bleibe er bis Ende November treu: "So kurzfristig sich das jetzt anhört, die Planungsphase war natürlich eine viel längere und da habe ich mich, meinen Bereich betreffend voll und ganz mit eingebracht".

Lieske beschreibt Flingern als einen Stadtteil "auf dem Sprung". Offen, urban und gleichzeitig bodenständig – genau so sieht sich das Team, das dem "Kiez-Stadtviertel" ab Januar frischen Wind einhauchen wird.

Wir dürfen gespannt sein...

Neuer Name und neues Konzept: Das Nooij hat einen Nachfolger Neuer Name und neues Konzept Das Nooij hat einen Nachfolger Zum Artikel » Szenelokal in Flingern: Nooij feiert Abschied - und plant die Rückkehr Szenelokal in Flingern Nooij feiert Abschied - und plant die Rückkehr Zum Artikel » Nach 18 Jahren in Düsseldorf Flingern: Das Nooij macht zu Nach 18 Jahren in Düsseldorf Flingern Das Nooij macht zu Zum Artikel »

Cafés, Restaurants und schöne Straßenzüge Spaziergang durch Düsseldorf-Flingern 52 Fotos