Bar fifty nine im InterContinental Düsseldorf

Hier mixt die jüngste Barmeisterin Deutschlands

Bar fifty nine im InterContinental Düsseldorf: Hier mixt die jüngste Barmeisterin Deutschlands Bar fifty nine im InterContinental Düsseldorf: Hier mixt die jüngste Barmeisterin Deutschlands Foto: InterContinental Düsseldorf

In der bar fifty nine im InterContinental Düsseldorf wird auf Frauenpower gesetzt. Jennifer Heinrichs-Müller wurde Anfang des Jahres zur Barchefin befördert. Damit steht ein junges Ausnahmetalent hinter dem Tresen, denn 2011 wurde sie mit nur 24 Jahren die jüngste Barmeisterin Deutschlands.

"Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Ich liebe den kreativen Umgang mit den unterschiedlichen Produkten und habe in der bar fifty nine unzählige Möglichkeiten neue Geschmackserlebnisse zu kreieren", so Heinrichs-Müller. Die heute 29-Jährige ist eigentlich gelernte Restaurantfachfrau und nur durch einen Zufall auf ihren späteren Traumberuf gestoßen. Durch einen personellen Engpass an der Bar im damaligen InterContinental Köln, half sie hinter dem Tresen aus und entschied sich wenig später für die Weiterbildung zur Barmixerin an der Barschule in Rostock.

Bar Fifty Nine im InterContinental Düsseldorf - Düsseldorf Bar Bar Fifty Nine im InterContinental Düsseldorf Mehr Infos » Dort erlernte sie die hohe Kunst des Mixens. Auf dem Lehrplan standen zum einen Waren- und Getränkelehre, Cocktailkunde und internationale Rezepturen sowie diverse Arbeitstechnologien. Aber auch Rechnungswesen und Wirtschaftskunde gehörten für Jennifer Heinrichs-Müller zur Fortbildung dazu.

Im Cocktailkurs der "Meisterin" über die Schulter schauen

Nach fünf Jahren Berufserfahrung wurde sie mit nur 24 Jahren Deutschlands jüngste Barmeisterin und leitet nun seit Januar die Bar im InterContinental Hotel an der Königsallee, mit neun Mitarbeitern. Bei individuell buchbaren Cocktailkursen in der Bar, verrät die Barmeisterin ihren Gästen dann auch das ein oder andere Originalrezept und gibt Einblicke in die hohe Kunst des Cocktail-Mixens. Weit über 100 Cocktailvariationen mixt Jennifer Heinrichs-Müller an dem pink illuminiertem Bartresen der bar fifty nine.

Bar Chérie, Anaconda Lounge und Co.: Das sind die coolsten und besten Bars in Düsseldorf Bar Chérie, Anaconda Lounge und Co. Das sind die coolsten und besten Bars in Düsseldorf Zum Artikel »

Du bist die jüngste Barmeisterin Deutschlands – was liebst du an deinem Job?

Ich bin mit 24 die jüngste Barmeisterin Deutschlands geworden – heute, mit 29 Jahren, fasziniert mich immer noch die Kreativität in meinem Beruf, es wird nie monoton oder langweilig. Jeder Tag ist anders, mit anderen Gästen, anderen Drinks und anderen Geschichten... Dabei war es reiner Zufall, dass ich an meinen persönlichen Traumjob gefunden habe. Durch einen personellen Engpass bin ich damals vom Frühstücksservice an die Bar gekommen und habe dann gemerkt, dass mir Cocktails und Spätdienst einfach viel mehr Spaß machen als Wurstplatten und frühes Aufstehen.

So fing alles an und wenig später entschied ich mich schon für die sechsmonatige Weiterbildung zur Barmixerin an der Barschule in Rostock.

Drei Drinks für die ersten Sonnentage – welche kannst du empfehlen?

  • Lillet Vivre - 5cl Lillet mit 10cl Tonic Water, serviert auf Eis mit einer Gurkenscheibe, einer Erdbeere und Minze
  • Lynchburg Lemonade - 4cl Jack Daniels, 1cl Triple Sec (Orangenlikör), 1 Limettenkeil, 1 Zitronenkeil, Eiswürfel und Sprite
  • Ein G&T mit Cherry Blossom Tonic- super erfrischend und tolle Farbe. 4cl Gin der Wahl mit Cherry Blossom Tonic aufgefüllt und mit Minze und essbaren Blüten garniert- ein Traum!

Gibt es Getränke- oder Geschmacks-Trends für den Sommer 2016?

Frische Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten sind ein absoluter Trend. Besonders Drinks mit frischem Rosmarin oder auch selbstgemachte Limonaden, wie zum Beispiel selbstgemachte Ingwer- oder Zitronengraslimonade, mit denen man seinen Longdrink "aufpimpen" kann, sorgen diesen Sommer für den Frische-Kick.

Was macht einen richtig guten Cocktail aus?

Ein perfekter Drink muss ausbalanciert sein. Er darf nicht zu süß, zu sauer, zu bitter oder dergleichen sein. Und natürlich spielen frische Zutaten eine wichtige Rolle. Ansonsten gilt: Gut ist, was dir schmeckt!

Cocktailkurs im Little Link | Samstag, 28. November 2015 - 2015-11-28 - Bramble klein.jpg - image/jpeg

Gin ist wieder absolut in – was sagst du zu diesem Trend?

Gin ist eine tolle Spirituose. Ob mit Tonic Water aufgefüllt oder zum Drink gemixt. Er hat seinen eigenen Charakter und passt sich doch hervorragend an. Ein absolut berechtigter Trend! Es ist zum Beispiel auch sehr spannend Gin selber zu infusionieren und dem Produkt damit nochmal andere Facetten zu verleihen.

Aktuell bieten wir in der bar fifty nine einen selbstinfusionierten Apfel-Minz-Tanqueray an für den perfekten und erfrischenden Gin Tonic im Sommer.