Süffiges Bier, gemütliches Ambiente und leckeres Essen

Neues Restaurant: Dave´s Markt Lokal am Carlsplatz

Süffiges Bier, gemütliches Ambiente und leckeres Essen: Neues Restaurant: Dave´s Markt Lokal am Carlsplatz Süffiges Bier, gemütliches Ambiente und leckeres Essen: Neues Restaurant: Dave´s Markt Lokal am Carlsplatz Foto: Joshua Sammer

Mitten auf dem Carlsplatz zwischen Marktständen und frischem Gemüse gibt es etwas Neues: TV-Koch Dave Hänsel hat dort ein Restaurant eröffnet. Was kann das? Wie schmeckt das? Was trinkt man da? Unsere Kollegin Lisa hat "Dave’s Markt Lokal" für euch getestet!

Ein bisschen Entspannung in der Mittagspause? Die Freundin freitags schick zum Essen einladen? Samstags bei gutem Wein und Leckereien für die Altstadt vortrinken? All das geht bei "Dave’s Markt Lokal" am Carlsplatz.

Daves Markt Lokal am Carlsplatz | Dienstag, 5. Juli 2016 Daves Markt Lokal am Carlsplatz // Di 05.07.16 Carlsplatz 33 Fotos

Fernsehkoch Dave Hänsel hat das Restaurant dort eröffnet, nachdem er erstmal "nur" einen Stand auf dem Wochenmarkt hatte. Aber so richtig kochen kann man nur mit richtiger Küche, deshalb war der Stand auf die Dauer nichts für Dave:

Das hat mir nicht gereicht. Ich koche gerne. Mir macht das einfach Spaß. Wenn ich nicht drehe, bin ich immer hier, weil ich diesen Laden wirklich "machen" und nicht nur "haben" will. (Dave Hänsel)

Das Essen

Was gibt es bei Dave? Regionales – denn das Obst und Gemüse ist immer frisch vom Marktstand um die Ecke. Traditionelles – denn es sind viele Klassiker wie "Toast Hawaii" dabei. Innovatives – denn auch die traditionellen Gerichte sind von Dave und seinem Team komplett neu interpretiert.

Dave Hänsel Speisekarte - image/jpeg

Dass hier ein junges, kreatives Team am Werk ist, erkennt man ziemlich schnell an den abgefahrenen Namen, die das Essen hat. "Elfen Selfie", "Gestapelte Glückseligkeit" und "Geschmolzen vor Sehnsucht" machen Lust auf mehr. Außerdem ist das Essen angerichtet wie im schicken Restaurant.

Der erste Kontakt, den du mit dem Essen hast, sind die Augen. Das ist nicht die Nase, das ist nicht der Geschmack – das sind die Augen. Und die Augen sagen dem Gehirn, was als nächstes passiert. Und wenn das Essen schön aussieht, dann sagt das Gehirn, "Aha, stell dich auf was Schönes ein!". Und deswegen finde ich es wichtig, dass das Essen einfach schön aussieht und etwas Besonderes ist. (Dave Hänsel)

Ich hatte übrigens den "Chakra frei, Spaß dabei"-Salat mit frischer Ananas, Chiasamen und der hausgemachten Granatapfel-Vinaigrette. Sehr gesund und trotzdem echt richtig lecker. Hat lange satt gemacht und lag nicht zu schwer im Magen.

Dave Hänsel Essen - image/jpeg

Unser Fotograf Joshua, dem ihr diese tollen Bilder vom Lokal verdankt, versuchte sich an der "Gestapelten Glückseligkeit" – ein "Sandwich" mit Minutensteaks. Hausgemachte Senfsauce, auf den Punkt gebratenes Black-Angus-Fleisch und karamellisierte Zwiebeln führen zu einer perfekten Kombination aus traditionellen Zutaten und neu gedachter Anrichte.

Das Bier

Ich habe den Schnitzler (Chef vom Uerige) angesprochen. Hab ihm gesagt, "Ich würde gerne mein eigenes Bier haben." Und dann hat er sofort geantwortet, "Ja klar, mach ich dir!". (Dave Hänsel)

Also haben sich Dave Hänsel und Michael Schnitzler vom Uerige zusammengesetzt und überlegt, wie es wohl schmecken soll – das "Sehr, sehr lecker Bier". Es sollte auf jeden Fall etwas Neues sein und nicht das typische Düsseldorfer Alt – denn davon gibt es ja schon genug leckere Sorten.

Ich wollte ein ganz leichtes Bier haben, was man einfach gut trinken kann – was nicht so bitter und "sperrig" ist. (Dave Hänsel)

Dave Hänsel Bier - image/jpeg

Nach dem Probieren würde ich sagen: Das hat geklappt! Das Bier ist goldgelb. Es hat angenehm wenig Kohlensäure. Im ersten Moment schmeckt es erstaunlich süß, aber im Abgang hat es doch die typische Altbier-Bitterkeit, die jedoch nicht im Mund bleibt, sondern dem Bier einfach eine gewisse Tiefe verleiht. Ein sehr leckeres Sommer- beziehungsweise Mädchenbier!

Das Bier hat eine leicht kräutrige Note, ist fast ein bisschen süßlich, aber dennoch herb. Es hat eine leichte Uerige-Bitterkeit, die ist aber nicht zu vergleichen mit dem Uerige-Altbier. Es ist ein Bier mit Charakter – und nicht so `ne Plörre wie man es aus anderen Städten südlich von Düsseldorf kennt… (Dave Hänsel)

Die Einrichtung

"Mich erinnert das total an Astrid Lindgren", meint Joshua als ich ihn beim Ankommen frage, wie er das Lokal findet. Stimmt irgendwie. Diese urige Gemütlichkeit mit zusammengewürfelten Stühlen und Tischen, die auf modernen Chic trifft – denn es passt trotzdem alles zusammen – reißt uns sofort raus aus dem Alltag. Eine kleine Ruheoase mitten im geschäftigen Markttreiben.

Die Mittagspause ist die wichtigste Pause am Tag. Da entscheidet sich, ob du in der zweiten Tageshälfte noch was kannst, oder nicht. Deswegen muss das eine schöne Pause sein. Wir haben zwar auch Stehtische, aber mir war es wichtig, dass die Leute auch sitzen können. Ich möchte in meiner Mittagspause – selbst wenn es nur zehn Minuten sind – sitzen können und was Schönes essen. Richtig rauskommen aus dem Job. (Dave Hänsel)

Dave Hänsel Deko - image/jpeg

Wie ihr auf dem Foto seht, sind in manchen Bilderrahmen noch die "Blanco-Motive". Das zeigt mal wieder, wie locker und cool Dave Hänsel drauf ist. Denn er meint, dass das einfach dafür steht, dass das Lokal noch unfertig ist, es gibt noch Platz nach oben. Diese Rahmen sollen mit Erinnerungen gefüllt werden. Erinnerungen an gutes Essen, leckeren Wein, süffiges Bier und nette Gäste.

Dave Hänsel Team - image/jpeg

"Dave`s Markt Lokal" ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man in der Gegend ist. Und in der Altstadt landen wir doch früher oder später alle immer wieder. Für alle "Altbier-Verachter": Probiert auf jeden Fall das "Sehr, sehr lecker Bier". Ich bin mir ziemlich sicher, dass es euch schmeckt.

Gastronomischer Neuzugang: "Bonalumi" tischt in den Schadow Arkaden auf Gastronomischer Neuzugang "Bonalumi" tischt in den Schadow Arkaden auf Zum Artikel » Kaffeeliebhaber aufgepasst!: Neues Café in Pempelfort: Die Brew Bar Malu Kaffeeliebhaber aufgepasst! Neues Café in Pempelfort: Die Brew Bar Malu Zum Artikel » Ein kühles Alt im Freien: Die schönsten Biergärten in Düsseldorf Ein kühles Alt im Freien Die schönsten Biergärten in Düsseldorf Zum Artikel »